Springe zum Inhalt

Aktuelle Termine

  • So
    18
    Jul
    2021
    18:00 UhrBessunger Jagdhof, bei Regen im Jagdhofkeller

    Eintritt frei.

    Outline 21

    Foto: Band

    Anke Schimpf-sax-fl,
    Steffen Müller-Kaiser-sax-cl, Chris Ries-git,
    Christoph Schöpsdau-p,
    Udo Brenner-b,
    Philipp Gutbrod-dr

    „Outline“, die feine hausgemachte Band des Vereins mit ständig wechselnder Allstar-Besetzung, macht den Auftakt zum diesjährigen Jagdhof Open Air.
    Anke Schimpf, nicht nur in Darmstadt bekannte Saxofonistin und Flötistin, zeichnet verantwortlich für die Zusammensetzung der Band und deren
    musikalisches Programm.

    Mit dem Bassisten der Darmstädter Bigband, Udo Brenner, und dem Heppenheimer Tenoristen Steffen Müller-Kaiser sind zwei Musiker aus der Region dabei, aus Darmstadt kommen der Pianist Christoph Schöpsdau,
    Chris Ries aus dem Vorstand des Vereins an der Gitarre und der Direktor des Darmstädter Instituts Mathildenhöhe Philipp Gutbrod am Schlagzeug.

    Eine Veranstaltung des Fördervereins Jazz e.V. und dem Restaurant Belleville

  • So
    01
    Aug
    2021
    18:00 UhrBessunger Jagdhof, bei Regen im Jagdhofkeller

    Eintritt frei.

    Quinsch

    Stephanie Wagner - Querflöten,
    Steffen Weber - Saxofone,
    Volker Engelberth - Klavier,
    Udo Brenner - Kontrabass,
    Holger Nesweda - Schlagzeug

    „Stephanie Wagners Quinsch“ ist eine der seltenen Jazz-Formationen, in denen die Querflöte als Lead-Instrument zu hören ist. Die Flötistin Stephanie Wagner nutzt in ihrem Band-Projekt die Klangmöglichkeiten des Quintetts als Spielwiese für ihre vielschichtigen Eigenkompositionen.

    Unterschiedliche Formen und Stilistiken der Stücke schaffen abwechslungsreiche Stimmungen und Farben und zeigen das grosse Klang-Spektrum des Quintetts. Rhythmische Finesse und eine große dynamische Bandbreite zeichnen das gereifte Zusammenspiel von „Stephanie Wagners Quinsch“ aus. Modern Jazz und freie Passagen, melancholische Harmonik, ungerade Metren und atmosphärisch dichte Stücke bieten starke Kontraste.

    Stephanie Wagner spielt facettenreich und kreativ: mit unorthodoxen Spieltechniken erweitert sie den Flötensound und verfremdet ihn gelegentlich mit elektronischen Effekten. Studiert hat sie klassische und Jazz-Querflöte an der Musikhochschule Mainz und dem Berklee College of Music, Boston/USA. Ausgezeichnet wurde die Flötistin mit dem Jazzpreis der Stadt Worms als herausragende Instrumentalistin.

    www.stephaniewagner-jazzflute.com

    Eine Veranstaltung des Fördervereins Jazz e.V. und dem Restaurant Bell eville

  • So
    15
    Aug
    2021
    18:00 UhrBessunger Jagdhof, bei Regen im Jagdhofkeller

    Eintritt frei.

    Midnight Blue

    Copyright: Max Sonnabend

     

    Deniz Alatas - Gitarre,
    Christian Spohn - E-Bass,
    Max Sonnabend - Cajon

     

     

    Eine Veranstaltung des Fördervereins Jazz e.V. und dem Restaurant Belleville

  • Fr
    08
    Okt
    2021
    20:30 Uhr

    Weitere Informationen werden in Kürze veröffentlicht.

  • Fr
    22
    Okt
    2021
    20:30 Uhr

    Spoom

    Foto: Manon Kahle


    Ronny Graupe git,
    Christian Weidner as,
    Jonas Westergaard b,
    Christian Lillinger dr

    "Ronny Graupe gehört zu den großen Berliner Gitarristen der jüngeren Generation. ... Das Trio übt sich in virtuoser Zurückhaltung, baut dezente Verschiebungen und kaum merkliche rhythmische Stolpersteine ins Gesamtbild ein, ohne die Verschachtelungen allzu demonstrativ auszustellen" taz

    Als „Meeresbrandung trifft auf kreativen Urknall“ erklärt Graupe den lautmalerischen Namen seiner Band. SPOOM besteht seit 2005. Zunächst konzentrierte sich die Arbeit des Trios auf die Interpretation von Jazzstandards aus dem Great American Songbook. Nach mehreren Jahren des Erforschens dieser Musik, traten ausschließlich Eigenkompositionen Graupes in den Vordergrund des Schaffens des Trios. Mit den in Europa und den USA geschätzten, preisgekrönten und vielbeschäftigten Musikern Christian Lillinger am Schlagzeug und Jonas Westergaard am Kontrabass wurden seit dem drei Veröffentlichungen eingespielt: "As They Are" Vinyl, (2012), "Spoom"(2013), "The White Belt"(2016).

    Im August 2018 wurde das Trio durch den renommierten Improvisator Christian Weidner am Altsaxophon zum Quartett erweitert. 2020 erschient mit "Bridge Ices Before Road" die erste Veröffentlichung von SPOOM in Quartettbesetzung.

    Eine Veranstaltung des Fördervereins Jazz e.V.