Springe zum Inhalt

Veranstaltungen

Termin Informationen:

  • So
    28
    Aug
    2016

    Haberecht 4

    18:00Bessunger Jagdhof vor dem Jazzinstitut

    KerstinHaberecht-150x150

    Kerstin Haberecht | Altsaxofon
    Nicolas Hering | Piano
    Bastian Weinig | Bass
    Mathis Grossmann | Schlagzeug

    Es ist die mediterrane Atmosphäre, die die Open Air-Konzerte auf dem Bessunger Jagdhof mit seinen schattigen Platanen zu etwas ganz besonderem machen.

    Das in dieser Form seit 2013 bestehende Modern Jazz Quartett um die Mainzer Kerstin Haberecht widmet sich den schnörkellosen Eigenkompositionen der Saxofonistin. Beeinflusst durch zahlreiche musikalische Vorbilder, übersetzt sie in ihren Kompositionen prägende Erlebnisse, außergewöhnliche Atmosphären oder kleine assoziative Details in ihre eigene musikalische Sprache. Dabei bereitet es ihr große Freude, sowohl die sanfte, sangliche als auch die energisch, perkussive Seite ihres Sounds zu präsentieren. Unterstützt wird sie von einer Rhythmusgruppe, die mit ihren verschieden Charakteren maßgeblich den Gesamtklang von HABERECHT 4 beeinflusst.

    Das Jazzinstitut selbst nutzt den zweiten Jagdhof-Open Air-Termin in diesem Sommer, um seine Pforten mit einem Open House wieder einmal der Öffentlichkeit zu öffnen. Neben Führungen durch das größteJazzarchiv Europas, erwartet die Besucherinnen und Besucher in der Galerie des Jazzinstituts die Eröffnung der neuen, gemeinsamen Ausstellung gleich dreien Darmstädter Künstler.  "The Jazz I've Seen" zeigt Arbeiten der Darmstädter Künstler Thilo Hofer, Hans-Werner Hermann und Thorsten Herz.

    Für die passende Bewirtung der Gäste sorgt das Team des Restaurant Belleville gegenüber dem Jazzinstitut.

    Eine Veranstaltung des Fördervereins Jazz e.V. gemeinsam mit dem Resto Belleville und dem Jazzinstitut Darmstadt