Springe zum Inhalt

Aktuelle Termine

  • Fr
    09
    Dez
    2022
    20:30 UhrGewölbekeller im Jazzinstitut, Bessungerstrasse 88d, Darmstadt

    Eintritt 15 € / erm. 12 € [U21 oder mit Teilhaber-Card 3 Euro nur an der Abendkasse]

    ZTIX Online Ticket

    Foto: Heinrich Brinkmöller Becker

    Andreas Willers - el.-guitar
    Jan Roder - el.-bass
    Christian Marien - drums 

    Das Trio Derek Plays Eric besteht seit Anfang 2015 und ist eine hervorragende Live-Band, die virtuose Stilsicherheit mit Humor und zeitgemäßer Anknüpfung an Bekanntes in einer so intelligenten wie energiegeladenen Performance verbindet.
    Grundidee war die nur halb unernst gemeinte Frage eines Kollegen, wie wohl seine beiden britischen Lieblingsgitarristen der 60er, Derek Bailey und Eric Clapton, zusammen geklungen hätten.
    Ursprünglich wurde dieses Gedankenexperiment in einer handfesten Konfronation von offener Improvisation mit mehr und auch weniger bekanntem Material (Mingus, Ellington, Howlin’ Wolf, Freddie King, Jack Bruce, McLaughlin, Gentle Giant) sowie Eigenkompositionen umgesetzt (z.B. dem gemeinschaftlichen neutönerischen Klangkonzept ‚Elementarfelder‘). Neueres Material zielt auf eine etwas abstraktere Stimmung, mit erhöhtem Anteil von zeitgenössischem Jazz und Noiseelementen in den Eigenkompositionen neben Fremdmaterial von Dave Holland, Paul Motian, Lennon/McCartney und wiederum Gentle Giant.

    Eine besonders international positiv aufgenommene CD erschien 2018 auf dem Jazzwerkstatt Label.

    Eine Veranstaltung des Fördervereins Jazz e.V.

    Diese Veranstaltung wird unterstützt durch die Wissenschaftsstadt Darmstadt und das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst

            

     

     

  • Fr
    30
    Dez
    2022
    20:30 UhrGewölbekeller im Jazzinstitut, Bessungerstrasse 88d, Darmstadt

    Eintritt 15 € / erm. 12 € [U21 oder mit Teilhaber-Card 3 Euro nur an der Abendkasse]

    Heidi Bayer (Trompete, Flügelhorn)
    Johannes Ludwig (Altsaxophon)
    Lisa Wulff (Kontrabass)
    Karl Degenhardt (Schlagzeug)

     

    Details folgen ...

    Eine Veranstaltung des Fördervereins Jazz e.V.

    Diese Veranstaltung wird unterstützt durch die Wissenschaftsstadt Darmstadt und das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst

            

     

     

  • Fr
    27
    Jan
    2023
    20:30 UhrGewölbekeller im Jazzinstitut, Bessungerstrasse 88d, Darmstadt

    Eintritt frei.

    Sie ist wieder da – die Bessunger Jamsession –

    mit neuem, leicht verändertem Konzept.

    Nach fast dreijähriger "Coronapause" werden sich ab Januar, an jedem letzten Freitag im Monat, wieder improvisierende Musiker:innen zum lockeren jammen im Gewölbekeller des Jazzinstituts treffen.

    Allerdings wird dies keine offene Session sein bei der anwesende Musiker:innen einfach einsteigen können. Wenn man sich an der Session beteiligen möchte muss man im Voraus die verantwortlichen Beteiligten (die Hausband für diesen Abend) kontaktieren. Dies kann man per email tun:

    session@foerderverein-jazz.de

    Die Hausband wird immer für 2 - 3 Monate/Sessions hintereinander engagiert. Dadurch hat die Hausband die Möglichkeit Dinge auszuprobieren, Kolleg:innen einzuladen, ein Motto zu bestimmen und somit eine Session jenseits der schon allzu oft gehörten Jazzstandards zu gestalten.

    Dieses neue Konzept werden wir in der ersten Jahreshälfte 2023 erproben und danach neu entscheiden wie es weitergehen wird.

    Für die ersten beiden Sessions wird eine Besetzung um die beiden Darmstädter Musiker Hüseyin Köroglu/git und Uli Partheil/p verantwortlich sein.

    Hausband: "Space & Time Connection" mit:

    Max Hübner - Drums
    Minyeong Fischer  - Bass/Gitarre
    Josko Joketovic - Gitarre/Bass
    Jens Knauf - Sax/Clar
    Hüseyin Köroglu - Gitarre/Bass
    Uli Partheil - Piano/Bass

    Eine Veranstaltung des Fördervereins Jazz e.V.

    Der Förderverein Jazz wird unterstützt durch die Wissenschaftsstadt Darmstadt und das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst

            

     

     

  • Fr
    24
    Feb
    2023
    20:30 UhrGewölbekeller im Jazzinstitut, Bessungerstrasse 88d, Darmstadt

    Eintritt frei.

    Sie ist wieder da – die Bessunger Jamsession –

    mit neuem, leicht verändertem Konzept.

    Nach fast dreijähriger "Coronapause" werden sich ab Januar, an jedem letzten Freitag im Monat, wieder improvisierende Musiker:innen zum lockeren jammen im Gewölbekeller des Jazzinstituts treffen.

    Allerdings wird dies keine offene Session sein bei der anwesende Musiker:innen einfach einsteigen können. Wenn man sich an der Session beteiligen möchte muss man im Voraus die verantwortlichen Beteiligten (die Hausband für diesen Abend) kontaktieren. Dies kann man per email tun:

    session@foerderverein-jazz.de

    Die Hausband wird immer für 2 - 3 Monate/Sessions hintereinander engagiert. Dadurch hat die Hausband die Möglichkeit Dinge auszuprobieren, Kolleg:innen einzuladen, ein Motto zu bestimmen und somit eine Session jenseits der schon allzu oft gehörten Jazzstandards zu gestalten.

    Dieses neue Konzept werden wir in der ersten Jahreshälfte 2023 erproben und danach neu entscheiden wie es weitergehen wird.

    Für Januar/Februar Sessions wird eine Besetzung um die beiden Darmstädter Musiker Hüseyin Köroglu/git und Uli Partheil/p verantwortlich sein.

    Hausband: "Space & Time Connection" mit:

    Max Hübner - Drums
    Minyeong Fischer  - Bass/Gitarre
    Josko Joketovic - Gitarre/Bass
    Jens Knauf - Sax/Clar
    Hüseyin Köroglu - Gitarre/Bass
    Uli Partheil - Piano/Bass

    Eine Veranstaltung des Fördervereins Jazz e.V.

    Der Förderverein Jazz wird unterstützt durch die Wissenschaftsstadt Darmstadt und das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst